Vater:
August Wilhelm v. Neidhardt, sächsischer Artillerieleutnant in der Reichsarmee

Mutter:
Maria Eva Dorothea geb. Müller aus Würzburg
Tochter eines wohlhabenden Artillerieoberstleutnants, Ingenieurs und Baumeisters

Verheiratet mit
Juliane Caroline Friederike geb. Freiin v. Kottwitz, *1772, gestorb. 1832

7 Kinder:










                               Caroline Gräfin von Gneisenau geb. Freiin v. Kottwitz









                
                                                                                                        

Caroline und ihre Kinder (vermutlich vor Geburt von Bruno),  v.l.n.r. Hedwig, Ottilie, Emilie, Caroline, Agnes, August, Hugo
kleinformatiges Bild, wurde für den Feldmarschall gemalt, damit er seine Familie bei Abwesenheit/Feldzügen bei sich haben konnte


1798-1856
   
Geburt seines Sohnes August Hippolyth (Königl.
Major a.D.)

1800-1822   Geburt seiner Tochter Agnes Cunigunde Antoinette (heiratete Wilhelm v. Scharnhorst, Sohn des Generals
                       Gerhard v. Scharnhorst)

1802-1883   Geburt seiner Tochter Ernestine Ottilie Wilhelmine Auguste (blieb ledig)        

1804-1882    Geburt seines Sohnes Hugo (Königl. Major a.D., Majoratsherr von Sommerschenburg)

1805-1890   Geburt seiner Tochter Hedwig Marie (heiratete 1828 Graf Friedrich Wilhelm von Brühl, 1791-1859)

1806-1855    Geburt seiner Tochter Emilie Albertine Loide (heiratete Graf Karl von Hohenthal)

1811-1889   Geburt seines Sohnes Ernst Friedrich Bruno Alexander (Generalleutnant und Kommandant der Festung Magdeburg;
                      Gouverneur der Festung Ulm; General der Infanterie)


Die Hitler-Attentäter Berthold und Claus Schenk Graf von Stauffenberg waren Urenkel Gneisenaus aus der Familie seiner Tochter Emilie.

@ der beiden Bilder liegt bei der Familie, Verwendung nur mit Genehmigung